20. August 2018 | Exquisite Noyse


Exquisite Noyse © Yamato Hasumi

Mo 20. August 2018 | 20:00 Uhr
Klosterkirche Preetz
„Der Triumph der Verzierung im 16. und 17. Jahrhundert“
Exquisite Noyse

Paula Kibildis – Violine
Andreas Hempel – Viola
Daniel Lind – Viola
Johannes Loescher – Bassvioline
Vincent Kibildis – Tripelharfe
Cora Schmeiser – Gesang

Kompositionen des 16. Und 17. Jahrhunderts aus England und Italien, z.T. bearbeitet von Paula Kibildis.


Ticket-Service


Exquisite Noyse, das ist ein Ensemble von Musikern mit Geige, Bratsche und Cello für Leichtes bis Ernstes aus Renaissance und Frühbarock. Denn in jener Epoche hat die Geige triumphiert. Zunehmend gaben nicht Messen und Madrigale den Ton an, sondern Instrumente der Violinenfamilie. Zum Tanz, zum Kartenspiel, zum Essen oder einfach zum Zuhören, bei kleinen wie großen Festen wurden Geiger gebraucht. Tänze dienten ihnen als Vorlage ebenso wie mehrstimmige Motetten oder Volkslieder, die durch Skalen, Arpeggien, Repetitionen verziert und erweitert wurden, wobei die Musiker ihr ganzes Können zur Geltung brachten.

Lehrbücher aus dem 16. und 17. Jahrhundert enthalten ganze Listen und Tafeln von Verzierungsmöglichkeiten für jede Tonkonstellation. Darüber hinaus bieten sie auskomponierte Beispiele, in denen Passagen aus Werken führender Komponisten ihrer Zeit ornamentiert werden.

Verzierung und Improvisation erlebten dabei eine Blütezeit. Exquisite Noyse folgt dieser Kunst auch in eigenen Bearbeitungen – teilweise durch Harfe oder Gesang unterstützt und bereichert.

Das Programm von Exquisite Noyse umfasst Werke englischer und italienischer Musiker von der Mitte des 16. Jahrhunderts bis zur Mitte des 17. Jahrhunderts, alle auf Madrigalen und populären Liedern jener Zeit basierend.


Programmänderungen vorbehalten


Veranstaltungsort: Klosterkirche Preetz
Kostenlose Parkplätze am Rande des Klostergeländes (100 m rechts vom Klostertor) sind ausgeschildert. Den Google-Maps-Plan finden Sie hier


Sofern es die Witterung zulässt, wird an den Konzertabenden das Bredeneeker Gasthaus Getränke und kleine Snacks anbieten und damit für eine anheimelnde Konzertatmosphäre sorgen.