Musikvortrag

Selke Harten-Strehk | Alexander Borodin | Dr. Christian Strehk

Di 8. Mai 2018 | 19:30 Uhr
Ratssaal Stadt Preetz
„Alexander Borodin – Annäherung an Leben und Werk“
Selke Harten-Strehk und Dr. Christian Strehk


Eintritt frei


Vortrag mit Musikbeispielen von Selke Harten-Strehk und Dr. Christian Strehk

Alexander Borodin (1833–1887) wäre schon als Petersburger Chemiker und Mediziner eine Würdigung wert. Aber der uneheliche Sohn eines georgischen Fürsten war auch ein hervorragender Pianist und als Autodidakt einer der wichtigsten Komponisten der russischen Nationalromantik – neben Tschaikowsky und Mussorgsky. Seine Oper „Fürst Igor“, seine Symphonien, seine Kammermusik, Lieder und Klavierwerke bieten ein weites Feld an vorimpressionistischem Kolorit in der legendären „Gruppe der Fünf“. Der Vortrag der Kieler Musikwissenschaftler Selke Harten-Strehk und Dr. Christian Strehk spürt in vielen Tonbeispielen dem Leben und Schaffen des vielfach Begabten nach.


Programmänderungen vorbehalten


Veranstaltungsort: Ratssaal Stadt Preetz