30. August 2021 | Justin Bland & Ensemble Sine Limite


© Nathan Van Arsdale / © Ensemble Sine Limite

Mo 30. August 2021 | 19:30 Uhr
Klosterkirche Preetz
„Barock-Konzerte“
Justin Bland & Ensemble Sine Limite

Justin Bland – Trompete

Konzert f-Moll, Ouvertüre Nr. 2 a-Moll, 2. Brandenburgisches Konzert von Johann Sebastian Bach, Sonata in D für Trompete von Henry Purcell, Kanon und Gigue von Johann Pachelbel u. a.

Im Mittelpunkt des 3. Sommerkonzertes steht das 2. Brandenburgische Konzert von Johann Sebastian Bach, das als das virtuoseste und gleichzeitig schwerste Trompetenkonzert aller Zeiten gilt. Dafür konnte ein herausragender Trompeter gewonnen werden: Justin Bland, ein ausgewiesener Barocktrompeter-Spezialist.


Justin Bland

Der Trompeter Justin Bland, ein ausgewiesener Barocktrompeter-Spezialist, der schon während seiner Schulzeit regelmäßig mit dem Prince Georges´s Philharmonic Orchester auftrat, seine akademischen Grade (BM, MA, DMA) in Aufführungspraxis Alte Musik und Trompetenspiel erwarb und als gefragter Solotrompeter weltweit mit führenden Ensembles für Alte Musik auftritt, wird die Klangpracht der Barocktrompete auf faszinierende Weise vorführen.


Ensemble Sine Limite

Vier in der historischen Aufführungspraxis versierte Instrumentalisten haben sich im Ensemble Sine Limite zusammengefunden, um offen und unverfälscht Musik des 15.–18. Jahrhunderts aufzuführen. Sie sind Mitglieder in Klangkörpern mit historischer Aufführungspraxis von internationalem Ruf (Hannoversche Hofkapelle, Concerto Köln, Cantus Coelln, Barockorchester lárco, Musica Alta Ripa). Unter dem Motto „Ohne Grenzen“ will das Ensemble neugierig und unbelastet von herkömmlichen Meinungen die eigenen Interpretationen für das jeweilige Stück finden. Musik verbindet Menschen über Grenzen hinweg – so darf der Ensemblename gerne auch politisch verstanden werden.


Programmänderungen vorbehalten


Veranstaltungsort: Klosterkirche Preetz
Kostenlose Parkplätze am Rande des Klostergeländes (100 m rechts vom Klostertor) sind ausgeschildert. Den Google-Maps-Plan finden Sie hier


Leider wird es keine Konzertpause und auch kein Catering geben.


Infos zum Kartenverkauf